Die Blume des Lebens ist das kraftvollste aller Energiesymbole. Dieses Symbol bringt Harmonie und Schutz.

Woher stammt die Blume des Lebens?

Die genaue Herkunft der Lebensblume ist nicht bekannt. Die ältesten Funde dieses Starken Symbols werden auf 5000 – 6000 Jahre geschätzt. Auf der ganzen Welt findet man unterschiedliche Darstellungen der Blume des Lebens. Viele Kulturen kannten, unabhängig voneinander, die Macht und die Kraft dieses wunderbaren Symbols und verwendeten es in einer Vielzahl von Darstellungen in unterschiedlichen Ausführungen. Die Macht der Blume des Lebens ist somit in vielen Kulturen lange bekannt und häufig wird die Einigkeit von Körper Seele und Geist mit diesem Symbol dargestellt.

Die weltweit bedeutendsten Darstellungen der Blume des Lebens findest du in Ägypten, China, Indien, Israel und Europa.

Wie viele Kreise hat die Blume des Lebens?

Der Aufbau der Blume des Lebens

Durch die Teilung des mittleren Kreises entsteht die Fischblase als zentrale geometrische Form. Sie ist ein Symbol, das in unserem Kulturkreis für Partnerschaft und Ehe steht. Es gibt noch einige Muster, die durch Rotation entstehen. Durch Weglassen einiger bestimmter Linien entsteht z. B. das Ei des Lebens.

19 miteinander verbundene Kreise, 12 Halbkreise, 8 Drittel Kreise und 16 Achtel Kreise stellen die Lebensblume dar, welche von 2 konzentrischen Kreisen eingefasst werden.

7 ineinander verschlungene Kreise bilden das Zentrum der Lebensblume. Diese 7 Kreise stehen für die 6 Tage der Schöpfungsgeschichte. Der mittlere Kreis ist der 7. Er steht für den Ruhetag.

Was bedeutet die Blume des Lebens?

Das Symbol der Lebensblume ist sowohl auf antiken Kunstobjekten als auch an Kirchen und Tempeln zu finden. Daran erkennst du, welch außergewöhnliche Bedeutungskraft der Lebensblume zugedacht wurde und immer noch zugedacht wird. Im Urmuster der Geometrie wird der Blume des Lebens stärkende und schützende Kräfte zugesprochen.

Als Zentrum der Erschaffung ist die Lebensblume das Symbol für die Schöpfung des gesamten Universums und wird in vielen Kulturen zum Sinnbild der Ganzheit und stellt die Unvergänglichkeit dar.

Der Blume des Lebens Bedeutung ist die Einigkeit von Körper, Seele und Geist.

Wie wirkt die Blume des Lebens?

Aufgrund ihrer ausgewogenen Ordnung und des gleichförmigen Aufbaus gilt die Lebensblume als Zeichen des Friedens und der Harmonie.

Mit ihrem energetischen Balance soll die Blume des Lebens den Fluss der Energien im Leben ins Gleichgewicht bringen. Als Schutzzeichen wird die Lebensblume traditionell dazu eingesetzt positive Energien anzuziehen und negative Energien fernzuhalten. Der Volksglaube sagt, dass durch diesen Energiefluss nicht nur die Energien von Körper, Seele und Geist harmonisiert werden, sondern auch die Energie von Räumen positiv beeinflusst werden kann.

Wie wird die Blume des Lebens angewendet?

Es gibt viele Produkte, die das Zeichen der Lebensblume tragen. Sie eignet sich für die verschiedensten Lebensabschnitte und -bereiche und Anwendungen und ist in verschiedenen Formen, zu unterschiedlichen Preisen erhältlich. Bekannt ist das heilige Ornament mit der magischen Geometrie als Glücksbringer, unter anderem auch als Talisman und als Schlüsselanhängern zu finden ist. Als Kette, Armbändern und andere Schmuckstücke schützt es seinen Träger mit positiven Energien und zieht so positive Energien ins Leben des Schmuckträgers. Traditionell wird die mächtige Lebensblume für die Raumenergetisierung in Kombination mit Räucherstäbchen eingesetzt. Auch Räuchergefäße oder Halter für Räucherstäbchen sind häufig mit der Blume des Lebens verziert. Mit ihrer spirituellen Energie eignet sich die Lebensblume zur Dekoration. Das harmonische Muster auf einem farblich passenden Wandbehang kann einen Raum ganz eigene Energien verleihen. Feng Shui Prismen im Fenster, sind eine weitere Möglichkeit wundervolle, energetische Bilder voller Lichtstrahlen im Raum entstehen. Meditationskissen, mit dem eingeprägtem heiligen Ornament, werden für die Meditation genutzt. Gerade auch im Büro ist eine Wanddekoration oder ein Fensterbild mit der Blume des Lebens sehr gut aufgehoben. Mit ihrer Kraft soll die Blume des Lebens als Untersetzer, Prägung oder Aufdruck auf Schüsseln, Gläser und Vasen darin enthaltene Speisen und Getränke mit Lebenskraft und positiven Energien füllen und vitalisieren.

Die Blume des Lebens kann somit als Talisman, zur Meditation, als Glücksbringer, als spiritueller Schmuck und energetische Dekoration, zur Raumernergetisierung und -Reinigung, und einfach nur als Accessoire verwendet werden.

Die Lebensblume ist zur Förderung positiver Energie hervorragend geeignet. Sie hilft beim Bereinigen von Blockaden, adaptiert aus dem Gleichgewicht geratene Schwingungen, sorgt für den erneuten Fluss der Lebenskraft und verstärkt somit die Energien. Vor allem sensible Menschen empfinden die harmonisierende Wirkung der Lebensblume sehr deutlich. Positive Energien, die sich in allen möglichen Lebensbereichen verwenden lassen. Doch auch jeder andere kann von den vielfältigen und harmonisierenden Wirkungen profitieren.

Aus diesem Grund wurde die Blume des Lebens, seit ihrer Erwähnung auf sämtlichen Erdteilen vielzählig Einweihungsstätten und Tempeln entdeckt.